Arbeitsrechtliche Fragestellungen treten zwangsläufig in jedem Handwerksbetrieb auf, der Arbeitnehmer beschäftigt oder beschäftigen will. Wir informieren Sie über die aktuelle Rechtslage und unterstützen Sie bei Fragen.

Die arbeitsrechtlichen Fragestellungen sind vielfältig und nicht immer leicht zu überblicken. Unsere Rechtsberater bieten Ihnen daher aktuelle Informationen und wichtige Hilfestellungen rund um die wichtigsten Kernbereiche des Arbeitsrechts.
  • Abschluss und Inhalt eines Arbeitsvertrags
  • Teilzeitarbeit und geringfügige Beschäftigung
  • Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern
  • Folgen von Pflichtverstößen
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung, Aufhebungsvertrag)
  • Urlaubsrecht
  • Entgeltfortzahlung (insbesondere bei Krankheit)
  • Zeugnis
  • arbeitsrechtliche Fragen eines Betriebsübergangs
  • Scheinselbstständigkeit
Bitte beachten Sie: Hinsichtlich tarifvertraglicher Fragen wenden Sie sich als Arbeitgeber bitte an Ihre zuständige Innung und als Arbeitnehmer an Ihren Arbeitnehmerverband.

Arbeitsvertragsmuster

Bei der Vielzahl vertraglicher Dokumente sind Mustervorlagen oftmals hilfreich. Der baden-württembergische Handwerkstag (BWHT) hat deshalb auf seinem Internetauftritt diverse Musterverträge für handwerkstypische Arbeitsverhältnisse zusammengestellt, die Sie als Orientierungs- und Formulierungshilfen nutzen können. Die Musterverträge werden regelmäßig vom Landesarbeitskreis Arbeitsrecht überprüft. Ergänzend dazu bieten wir Ihnen zwei weitere arbeitsrechtliche Mustervorlagen zum Download an. Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Haftung.*

Ihre Ansprechpartner


Matthias Dietrich

Rechtsberatung
Telefon 0761 21800 185
Fax 0761 21800 333

Andreas Mayr

Rechtsberatung
Telefon 0761 21800 190
Fax 0761 21800 333

Hinweis zur Haftung


* Hinweis zur Haftung

Informationen und abrufbare Muster sind vornehmlich als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen und können die konkreten Gegebenheiten des Einzelfalls nicht berücksichtigen. Die Muster sind daher nicht auf Ihre speziellen Belange zugeschnitten und können nicht ohne weiteres 1:1 auf Ihren Fall angewendet werden.

Informationen und Muster sind sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte übernommen werden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für die fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung von Körper, Gesundheit und Leben. Ferner gilt er für sonstige Schäden nicht für den Fall, dass wir Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zu vertreten haben.

Mit der Inanspruchnahme von Informationen und Mustern erklären Sie sich mit dieser Haftungsbeschränkung einverstanden.