Bau- und Montagearbeiten in der Schweiz (Freiburg) am 23.10.17 nachmittags


Schweizer Flagge vor Alpen

© swisshippo - fotolia.com

Deutsche Handwerksleistungen sind in der Schweiz nach wie vor sehr gefragt und das hohe Preisniveau in diesem Land verlockt viele Betriebe, auf Anfragen von Schweizer Kunden positiv zu reagieren. Wer dort Arbeiten ausführen will, sollte sich aber vorher genau mit den einzuhaltenden Regeln vertraut machen. Verstöße können schnell recht teuer werden.
Informationen zu den Fallstricken bieten wir Ihnen bei einer kostenfreien Informationsveranstaltung zum Thema „Bau- und Montagearbeiten in der Schweiz“ im Oktober an:

Termin: Montag, 23.10.2017, 13:00 – 17:30 Uhr,
Ort: Handwerkskammer Freiburg, Bismarckallee 6, 79098 Freiburg
Referentin: Dr. Brigitte Pertschy, Handwerkskammer Freiburg

Besprochen werden alle für eine Auftragsabwicklung in der Schweiz relevanten Themen, wie beispielsweise Meldeverfahren, Aufenthaltsbewilligungen, Qualifikationsnachweise (z.B. für Elektroinstallationen), Mindestlöhne, Lohnbuchkontrollen, Kautionen, Vollzugskosten und Grundzüge des Zollrechts.

Sie können sich über das  Online-Formular sowie per Telefon anmelden.

Weitere Informationen zu den Inhalten erhalten Sie bei Dr. Brigitte Pertschy, Tel.: 0761/21800-135, brigitte.pertschy@hwk-freiburg.de.
Termin: 23.10.2017
Ort: Handwerkskammer Freiburg, Bismarckallee 6, 79098 Freiburg
Kosten: kostenfrei