Gefahrstoffe im Handwerk - Infoveranstaltung am 6. Juli


Achtung

© Visual Concepts - Fotolia.com

Viele Stoffe, die im Handwerk täglich im Einsatz sind, weisen gefährliche Eigenschaften für Mensch und Umwelt auf. Um hier Schäden zu vermeiden und das Haftungsrisiko klein zu halten, sind beim Umgang mit diesen Stoffen weitreichende gesetzliche Vorgaben zu beachten.
Was diese Vorgaben wie etwa Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen oder Mitarbeiterunterweisungen von Ihnen als Betriebsinhaber oder Verantwortlichem fordern und wie diese in der alltäglichen Praxis umgesetzt werden können, erläutern wir Ihnen unter dem Titel „Gefahrstoffe im Handwerk – überall im Einsatz“ in unserer kostenfreien Informationsveranstaltung am 6. Juli in Freiburg.

Termin: 6. Juli 2017, 17:30 – 20:00 Uhr
Ort: Gewerbe Akademie Freiburg, Wirthstr. 28, 79110 Freiburg
Referent: Alfred Schröder, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
 
Nutzen Sie diese Chance, sich kompakt und praxisnah zu informieren und die Konsequenzen für den eigenen Betrieb frühzeitig abzuschätzen.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist bis zum 3. Juli möglich. Sie können sich auch über das verlinkte Online-Formular oder per E-Mail, Telefon anmelden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer
Gefahrstoffe im Handwerk

Bei einem Folgetermin im November werden dann die sichere Lagerung und der sichere Transport von Gefahrstoffen behandelt.


Ihre Ansprechpartner

Kathrin Alsleben

Sachbearbeitung Betriebsberatung
Telefon 0761 21800 100
Fax 0761 21800 333


Katharina Steinborn

Team Projektcontrolling und Organisation
Telefon 0761 21800 500
Fax 0761 21800 555

Termin: 06.07.2017 - 06.07.2017
Ort: Gewerbe Akademie Freiburg, Wirthstr. 28, 79110 Freiburg
Kosten: kostenfrei