Mit innovativen Geschäftsmodellen die digitale Zukunft im Handwerk gestalten


Digitalisierung

© 3dkombinat - fotolia.com

5. Dezember. Ein klares Geschäftsmodell zu haben ist für jeden Unternehmer ein wesentlicher Baustein für seinen wirtschaftlichen Erfolg. Mit fortschreitender Digitalisierung sollte diese auch ihren Platz in einem zukunftsorientierten Geschäftsmodell haben. Dazu sind verschiedenste Methoden und Konzepte für digitale Geschäftsmodelle im Angebot, die mehr Erfolg am sich rasant verändernden Markt versprechen. Doch wie wähle ich das passende Modell für mein Unternehmen aus und wie führe ich es in meinem Unternehmen sinnvoll ein?
Um diese Frage zu beantworten, erarbeitet das vom Land Baden-Württemberg gefördert Projekt TREND ein innovatives Beratungs- und Coaching-Konzept aus. Ein aktuelles Angebot dieses Projektes ist ein Workshop-Konzept für Handwerksunternehmen, die ein Geschäftsmodell inkl. digitaler Aspekte/Instrumente erarbeiten wollen.

In einem halbtägigen Workshop „Mit innovativen Geschäftsmodellen die digitale Zukunft im Handwerk gestalten“ lernen Sie verschiedene Methoden zur Gestaltung neuer und zur Erweiterung bestehender Geschäftsmodelle kennen. Sie wenden dabei ausgewählte Methoden auf Ihr eigenes Geschäftsmodell an und haben durch den direkten Austausch mit dem TREND-Projektteam und anderen Unternehmen auch die Möglichkeit, die Methoden an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Der Workshop ist für die teilnehmenden Handwerksunternehmen kostenlos und wird moderiert von erfahrenen Mitarbeitern der drei Projektpartner, dem Ferdinand-Steinbeis-Institut der Steinbeis-Stiftung, dem IAT der Universität Stuttgart und dem Fraunhofer IAO.

Am Donnerstag den 5. Dezember ab 14 Uhr haben Sie als Handwerksbetriebe die Chance, die Methoden - vom Projektteam begleitet - auf Ihr Geschäftsmodell anzuwenden und zu gestalten, wie Sie in der digitalen Zukunft Geld verdienen. Veranstaltungsort ist die Gewerbe Akademie der Handwerkskammer in Freiburg.

Die Zahl der Workshop-Teilnehmer ist begrenzt und wird in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben. Erfahrungsgemäß von Vorteil für den Transfer in den Betrieb ist, wenn zwei Personen an dem Workshop teilnehmen. 
Hier kommen Sie zum Anmelde-Formular.

Ihr Ansprechpartner:

Georg Voswinckel

Innovations-/Technologie-/Umweltberatung
Telefon 0761 21800 530
Fax 0761 21800 555

Termin: 05.12.2019
Ort: Gewerbe Akademie Freiburg, Wirthstr. 28, 79110 Freiburg