Bernard Stalter: Brückenbauer über den Rhein


Nachruf auf Bernard Stalter, Präsident der Handwerkskammer Elsass
Bernard Stalter, Präsident der Handwerkskammer Elsass, galt als ein Mann des Dialogs und der klaren Worte. Am 13. April ist der Brückenbauer zwischen deutschem und französischem Handwerk verstorben. Stalter, der auch Präsident der Handwerkskammer Grand Est sowie Präsident der französischen Handwerksvertretung CMA France war, wurde 63 Jahre alt.
Bernard Stalter

© CMA France

Der gelernte Friseur engagierte sich viele Jahrzehnte auf zahlreichen Ebenen der Handwerksorganisationen und rückte das Handwerk damit deutlicher in den Blick der französischen Gesellschaft. Auch auf europäischer Ebene verschaffte er dem Handwerk und seinen Themen Gehör.

Dem aus dem Elsass stammenden Stalter war vor allem die gelebte deutsch-französische Freundschaft ein wichtiges Anliegen. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit seiner Kammer mit der Handwerkskammer Freiburg, etwa bei den Themen grenzüberschreitende Ausbildung oder gemeinsame Traditionspflege, verband er mit viel Engagement und persönlichen Freundschaften. Neben seiner herzlichen Art haben ihm dabei auch seine guten Deutschkenntnisse sehr geholfen.

Bernard Stalter hat sich mit seinem langjährigen leidenschaftlichen Einsatz in der Kammerpartnerschaft und auf vielen weiteren Ebenen sehr um die deutsch-französische Freundschaft und den Zusammenhalt im europäischen Handwerk verdient gemacht. Das südbadische Handwerk trauert mit der Familie und den Partnern bei der Handwerkskammer Elsass und wird Bernard Stalter als großem Gestalter der deutsch-französischen Zusammenarbeit ein ehrendes Andenken bewahren.
 

Un bâtisseur de ponts par-delà le Rhin - Notice nécrologique de Bernard Stalter, Président de la Chambre de Métiers d'Alsace
Bernard Stalter, Président de la Chambre de Métiers d'Alsace était un homme de dialogue et se distinguait par son franc-parlé. Le 13 Avril, ce bâtisseur de ponts de l'Artisanat franco-allemand nous a quitté. Bernard Stalter était Président de la Chambre de Métiers du Grand Est, Président du Réseau de la Chambre de Métiers ainsi que de l'Artisanat français. Il s'est éteint à l’âge de 63 ans.

Coiffeur de métier, il s'est engagé sans relâche pendant de nombreuses années dans divers combats pour l'Artisanat jusqu'aux plus hautes sphères,  afin de dynamiser et valoriser l'apprentissage et ce jusqu'à l'échelle européenne.

L'amitié franco-allemande et notre culture commune, tenaient particulièrement à cœur à cet alsacien de souche et sa chaleur humaine, ainsi que ses connaissances en langue allemande y ont largement contribuées. Son engagement pour l'amitié franco-allemande se traduisait  tant dans la Coopération de nos deux Chambres de Métiers, que dans son combat pour l'apprentissage transfrontalier.

Bernard Stalter s'est distingué par son engagement passionné durant des décennies pour la Coopération des Chambres de Métiers, l'amitié franco-allemande, par ses nombreux combats pour la défense de l’Artisanat  jusqu'à l'échelle européenne. L'Artisanat du Pays de Bade Sud, s'associe au deuil de sa famille ainsi que de la Chambre de Métiers d'Alsace, et gardera un souvenir ému de ce grand bâtisseur de la Coopération franco-allemande, Bernard Stalter.