Nachwuchs-Handwerker: Südbaden stellt 15 Landesbeste


PLW Landessieger 2017

Foto: Fotohütte Bernstadt


Ulm/Heidenheim/Freiburg. Ende Oktober wurden von der Handwerkskammer Ulm im Konzerthaus Heidenheim die besten Nachwuchshandwerker Baden-Württembergs 2017 geehrt. Das südbadische Handwerk ist auch in diesem Jahr beim Leistungswettbewerb „PLW - Profis leisten was“ wieder sehr gut vertreten: In 15 Wettbewerbsberufen setzten sich Teilnehmer aus dem Kammerbezirk Freiburg gegen die landesweite Konkurrenz durch und errangen den Landessieg.
Jung, erfolgreich, Handwerker – das sind die diesjährigen Preisträger des Praktischen Leistungswettbewerb 2017. Für ihre außerordentlichen Leistungen sind die besten Handwerksgesellinnen und -gesellen des Landes Baden-Württemberg beim Praktischen Leistungswettbewerb „PLW – Profis leisten was“ geehrt worden. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wird auf Landesebene von einer jährlich wechselnden Handwerkskammer organisiert – in diesem Jahr hat die Handwerkskammer Ulm den Wettbewerb für das Land Baden-Württemberg organisiert und die 94 Preisträger im Konzerthaus Heidenheim ausgezeichnet.
 
Der Leistungswettbewerb, der seit 1951 stattfindet, bietet jungen Handwerkern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auf Kammer-, Landes- und darüber hinaus auch auf Bundesebene unter Beweis zu stellen. Der diesjährige Wettbewerb in Baden-Württemberg fand in 88 verschiedenen Gewerken statt. Die Sieger haben die Möglichkeit, anschließend am Bundeswettbewerb teilzunehmen.
 
Aus den Händen von Reiner Reichhold, Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT), und Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm, erhielten die Landessieger ihre Urkunden und Auszeichnungen.
 
Landeswettbewerb

Aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Freiburg errangen 15 Nachwuchshandwerker den 1. Landessieg.
 
Zudem wurden sechs Gesellen 2. Landessieger und acht 3. Landessieger.
 
Im Gestaltungswettbewerb „Die Gute Form – Handwerker gestalten“ erkämpften außerdem zwei Junghandwerkerinnen aus Südbaden einen ersten Platz, die ebenfalls in Heidenheim geehrt wurden.
 
Die besten Junghandwerker aus Baden-Württemberg können nun um den Bundessieg kämpfen. Der Leistungswettbewerb auf Bundesebene findet am 2. Dezember mit der Ehrung der bundesweit Besten in Berlin seinen Abschluss.


Bild: Erste Landessieger und Gratulanten
+++ Bild: 10 der 15 Ersten Landessieger bei der Ehrung im Konzerthaus Heidenheim mit den Gratulanten Reiner Reichhold, Präsident des BWHT (links), Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm (2. von links) und Siegfried Böhringer, PLW-Beauftragter der Handwerkskammer Freiburg (recht). Foto: Fotohütte Bernstadt +++

Siegerlisten Landessieger 2017

Siegerliste Gute Form 2017