cutout of cut_out_asset_19991.jpg

© Pressmaster/Shutterstock.com

Gemeinschaftsinitiative "Chefsache Unternehmensnachfolge"

Zur Sicherung der Unternehmensnachfolge und damit zur Sicherung der Arbeitsplätze hat die Handwerkskammer Freiburg gemeinsam mit der Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau, der Volksbank Freiburg eG und Haufe-Lexware die Initiative "Chefsache Unternehmensnachfolge" ins Leben gerufen. Ziel ist es, Übergebern frühestmöglich eine fachliche aber auch persönliche Unterstützung anzubieten sowie junge Meister für eine Übernahme zu gewinnen und zu qualifizieren.

In vielen Unternehmen ist der Generationswechsel ein aktuelles Thema. Allein im Kammerbezirk der Handwerkskammer Freiburg stehen in den nächsten 8 Jahren 3.000 Betriebe mit ca. 20.000 Mitarbeitern zur Übergabe an. Die Praxis zeigt, dass die Notwendigkeit die Nachfolge zu regeln vom Unternehmer häufig zu spät erkannt oder eine Regelung zumindest immer wieder aufgeschoben wird. Hinzu kommt, dass die Regelung der Nachfolge bis zu fünf Jahre in Anspruch nehmen kann.


Ihre Ansprechpartner zum Thema Unternehmensnachfolge

Ulrich Mietz
Betriebsberatung

Telefon: 0761 21800 125
Telefax: 0761 21800 333

Frank Saier
Betriebsberatung

Telefon: 0761 21800 130
Telefax: 0761 21800 333

Anna Teufel
Betriebsberatung

Telefon: 0761 21800 120
Telefax: 0761 21800 333


Weitere Informationen

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat wichtige Informationen zur Betriebsübergabe und -übernahme in Broschüren zusammengestellt.
Alle Informationen können Sie hier als PDF-Dokumente herunterladen.
Broschüre Betriebsübernahme im Handwerk (489.2 kB)

Partner

cutout of cut_out_asset_19827.jpg

online seit 16. Februar 2012, aktualisiert am 26. Juni 2015

 
nach oben