Logo Einheitlicher Ansprechpartner

Herzlich willkommen beim „Einheitlichen Ansprechpartner“ der Handwerkskammer Freiburg

Die Europäische Union hat einen Schritt zu mehr Wirtschaftsfreundlichkeit in Europa umgesetzt. Mit der neuen EU-Dienstleistungsrichtlinie ist auch ein „Einheitlicher Ansprechpartner“ eingerichtet, der Dienstleistern aus allen 27 EU-Ländern helfen soll, sich im behördlichen Paragrafendschungel zurechtzufinden. Wo bisher ein Antragsteller aus dem EU-Ausland bei unterschiedlichen Ämtern seine Anträge selbst stellen und Genehmigungen einholen musste, nimmt ihm nun auf Wunsch der „Einheitliche Ansprechpartner“ diese zeitaufwändigen Ämtergänge ab.

Sowohl bei der Geschäftsgründung als auch bei der Expansion profitieren Sie.

Sie können:

  • Ein neues Unternehmen oder eine Niederlassung in Ihrem Heimatland oder im Ausland schneller und einfacher gründen.
  • Ihre Dienstleistungen in anderen EU-Ländern anbieten, ohne sich dort niederzulassen.
  • In jedem Land über eine einzige Stelle (den „einheitlichen Ansprechpartner“) Informationen einholen und Verwaltungsverfahren durchführen.
  • Auf einfache Art und Weise ein breiteres Angebot an Dienstleistungen für ihr eigenes Unternehmen in Anspruch nehmen.
Dieser Service steht Unternehmen aus Deutschland und aus allen Staaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes zur Verfügung. Die Schweiz gehört nicht dazu.
Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung von Formalitäten.

Wir informieren Sie über Vorschriften und Verfahren

Wir beraten Sie, wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können

Wir unterstützen Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare

Wir leiten die kompletten Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter

Wir überwachen die Antragsfristen und fragen bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt

Der „Einheitliche Ansprechpartner“ der Handwerkskammer Freiburg ist für Dienstleister in den handwerklichen Berufen im Bezirk der Handwerkskammer Freiburg zuständig.
Selbstverständlich steht Ihnen der „Einheitliche Ansprechpartner“ auch persönlich zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:
Matthias Zipfel
Referatsleitung Handwerksrolle

Telefon: 0761 21800 165
Telefax: 0761 21800 151

online seit 16. Februar 2012, aktualisiert am 22. August 2014

 
nach oben