Handwerksrolle

Als Handwerkskammer führen wir die Handwerksrolle - ein Verzeichnis, in das die selbstständigen Handwerker des Kammerbezirkes mit ihrem Handwerk einzutragen sind. Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Die gewerbliche Betätigung im Handwerk unterliegt je nach Art der Leistung einer Eintragungsverpflichtung in die Handwerksrolle oder in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke bzw. handwerksähnlichen Gewerbe. Das Handwerk darf erst mit der Eintragung bei der Handwerkskammer selbstständig betrieben werden. Die Rechtsform eines Unternehmens hat im übrigen keinerlei Auswirkungen auf die Eintragungsbestimmungen als solche. Über die Eintragung erhält jeder Gewerbetreibende eine Bescheinigung sowie eine Handwerks- oder Gewerbekarte. Merkblätter und Anträge finden Sie am Ende der Seite.

Zulassungspflichtige Handwerke (Anlage A)

Sie betreiben ein Handwerk der Anlage A der Handwerksordnung? Dann besteht eine Eintragungsverpflichtung in die Handwerksrolle. Voraussetzung ist die abgelegte Meisterprüfung im entsprechenden Handwerk, eine vergleichbare Ausbildung (abgeschlossenes Studium, staatl. geprüfter Techniker, Industriemeisterprüfung), eine Ausnahmebewilligung oder eine Ausübungsberechtigung.

Sofern der Betriebsinhaber selbst nicht über die handwerksrechtlichen Voraussetzungen zur Eintragung verfügt, hat er die Möglichkeit, einen technischen Betriebsleiter zu benennen (z.B. einen Meister einzustellen). Der technische Betriebsleiter muss allerdings den Betrieb während der gewöhnlichen Arbeitszeit in technischer Hinsicht leiten und arbeitsvertraglich in diese Position versetzt werden.

Zulassungsfreie Handwerke (Anlage B1) und handwerksähnliche Gewerbe (Anlage B2)

Sofern Sie sich in diesem Bereich betätigen, besteht eine Verpflichtung zur Eintragung. Ein Qualifikationsnachweis ist nicht erforderlich.
Sollten Sie nicht sicher sein, in welcher Anlage der Handwerksordnung (HwO) ihr Beruf gelistet ist, finden Sie hier eine übersichtliche Aufstellung aller Handwerksberufe, geordnet nach Anlage A, B1 und B2. Antworten zu Fragen zur Abgrenzung zwischen Handwerk, Handel und Industrie finden Sie im Abgrenzungsleitfaden.

Auflistung Berufe nach Anlagen A, B1 und B2 (118.68 KB)

Ihre Ansprechpartner

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Handwerksrolle beraten Sie gerne in zahlreichen handwerks- und gewerberechtlichen Angelegenheiten. Unter anderem gehören zu ihrem Aufgabengebiet:

Aufgaben Handwerksrolle


  • Abgrenzung Industrie/Handwerk - Beitragsabgrenzung
  • Auskünfte aus der Handwerksrolle
  • Ausnahmebewilligungen
  • Ausübungsberechtigungen
  • Eintragungen/Löschungen
  • Adressänderung
  • Handelsregistereintragung
  • Unzulässige Handwerksausübung (Schwarzarbeit)

Ansprechpartner


A - E

Irene Lößle

Sachbearbeitung Handwerksrolle (A - E)
Telefon 0761 21800 175
Fax 0761 21800 151

F - Ko

Inge Schenker

Sachbearbeitung Handwerksrolle (F - Ko)
Telefon 0761 21800 150
Fax 0761 21800 151

Kr - R

Bettina Weber

Sachbearbeitung Handwerksrolle (Kr - R)
Telefon 0761 21800 155
Fax 0761 21800 151

S - Z

Christian Rombach

Sachbearbeitung Handwerksrolle (S - Z)
Telefon 0761 21800 170
Fax 0761 21800 151

Merkblätter und Anträge

... zur Eintragung in die Handwerksrolle

Merkblatt zur Eintragung in die Handwerksrolle (192.39 KB)

... zur Erteilung von Ausnahmebewilligungen

Merkblatt zur Erteilung von Ausnahmebewilligungen (29.16 KB)