Workshop und Erfahrungsaustausch „Ausbildungsqualität sichern“


Kompetenz - Leistung

© Butch - Fotolia

8. Mai. Ausbildung im eigenen Betrieb lohnt sich. Wer jungen Menschen Perspektiven eröffnet, schafft langfristig Bindungen. Dadurch sorgen Sie dafür, dass Sie sich Ihre Fachkräfte für die Zukunft sichern. Aber was tun, wenn es in der Ausbildung zu Konflikten kommt? Was, wenn Auszubildende Probleme haben oder Probleme machen? In unserem Workshop und Erfahrungsaustausch am 8. Mai erhalten Ausbilderinnen und Ausbilder Anregungen, Hilfen und jede Menge praktische Tipps, wie Sie die folgenden Themenfelder erfolgreich angehen können.
  • Konfliktfelder in der Ausbildung
  • Ihre Rolle als Ausbilder/-in
  • Regeln aufstellen und Grenzen setzen
  • Kommunikation und Motivation
Workshop und Erfahrungsaustausch "Ausbildungsqualität sichern"
Termin: 08.05.2019 ab 16 Uhr
Ort: Gewerbe Akademie Freiburg, Raum Debold, Wirthstr. 28, 79110 Freiburg
Referentin: Antje Schuck-Schmidt, Diplom-Psychologin

Frau Schuck-Schmidt kennt die Problemfelder in Handwerksbetrieben, da sie schon mehrere Jahre als Referentin erfolgreich mit der Gewerbe Akademie zusammen arbeitet.

Die Anmeldung ist ganz einfach online über unser Anmelde-Formular möglich.


Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:
Petra Wiehl
Telefon 0152 55988564
petra.wiehl@hwk-freiburg.de



Wir bieten Ihnen für das o.g. Seminar zudem folgenden Alternativtermin an, auf den wir zu gegebenem Zeitpunkt gesondert hinweisen werden:
  • Montag, 11.11.2019 ab 16 Uhr in der Gewerbe Akademie Offenburg, Wasserstr. 19, 77652 Offenburg
Außerdem weisen wir jetzt schon darauf hin, dass wir Ihnen zusätzlich einen ganztägigen Workshop für Auszubildende und ihre Betriebe „Sich als Lehrling positiv präsentieren und zum guten Betriebsklima beitragen“ am Freitag, 29.11.2019 in Freiburg anbieten. Der Workshop findet im Teil 1 vormittags für die Azubis und im Teil 2 nachmittags gemeinsam mit den Ausbildern statt.
 
Ziel des Seminars:
- Teil 1 für Azubis: Sicherheit im Umgang mit vielen sozialen Situationen mit Kunden und Mitarbeitern.
- Teil 2 für Ausbilder und Azubis gemeinsam: Präsentation der Ergebnisse aus Teil 1 und gemeinsames Erarbeiten weiterer Leitlinien, die das gute Miteinander für die Zukunft sichern.

Das Team Ausbildungsbegleitung unterstützt Auszubildende in gefährdeten Ausbildungsverhältnissen und fördert die Ausbildungsqualität in den Betrieben. Gemeinsam sollen Ausbildungsverhältnisse stabilisiert und Ausbildungsabbrüche verhindert werden.
 
Das Projekt „Ausbildungsbegleitung im Handwerk“ wird gefördert im Rahmen der Fördermaßnahme „Erfolgreich ausgebildet – Ausbildungsqualität sichern“ vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.
Termin: 08.05.2019
Ort: Gewerbe Akademie Freiburg, Wirthstr. 28, 79110 Freiburg
Kosten: kostenlos