Beste Junghandwerker Baden-Württembergs geehrt


PM 18_19 Landessieger HWK Freiburg

© HWK FR/Felix Risch

Die junge Handwerkselite des Landes wurde am Samstag, 2. November für ihre Leistungen geehrt. Insgesamt errangen 92 Landessieger im Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ und 5 Preisträger im Wettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“ die Siegerplätze. Die anwesenden Siegerinnen und Sieger erhielten aus den Händen von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold im Europa-Park Dome in Rust eine Urkunde. Rund 400 Gäste feierten die besten Gesellinnen und Gesellen Baden-Württembergs in festlichem Rahmen.
Ausrichter der Veranstaltung war die Handwerkskammer Freiburg. Deren Präsident Johannes Ullrich beglückwünschte die Geehrten in seinem Grußwort. „Sie haben nicht nur während ihrer Ausbildung ein Höchstmaß an Leistung und Motivation gezeigt, sondern auch im Leistungswettbewerb bewiesen, dass Sie ab sofort zu den gefragten Fachkräften des Landes gehören. Sie sind die Besten in ganz Baden-Württemberg!“
 
Für Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold war die Siegerfeier eine großartige Gelegenheit, die herausragenden Leistungen der Landessieger in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. „Die berufliche Bildung und ihre Karrierewege stehen leider nicht so im Rampenlicht wie die akademischen Karrierewege. Es ist uns ein ganz wesentliches Anliegen, die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung sichtbar zu machen, aber auch einzufordern.“
 
Neben den Auszeichnungen erlebten die Gäste ein faszinierendes Programm aus Artistik und Show sowie ein anschließendes Gala-Buffet. Unter den rund 400 Gästen waren neben Familien, Freunden und Ausbildern der ausgezeichneten Junghandwerker auch zahlreiche Handwerksvertreter aus ganz Baden-Württemberg und mehrere Bundestags- und Landtagsabgeordnete.
 
„Hohe Qualität der Ausbildung im südbadischen Handwerk“
Aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Freiburg wurden 10 Junghandwerker als 1. Landessieger ausgezeichnet. Zudem wurden 2 Gesellinnen aus Südbaden beim Gestaltungswettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“ als 1. Preisträgerinnen geehrt. Zudem konnte die Kammer 11 zweite Landessieger und 6 dritte Landessieger vermelden. „Das ist wieder ein ausgezeichnetes Ergebnis, das die hohe Qualität der Ausbildung im südbadischen Handwerk eindrucksvoll widerspiegelt“, so der Freiburger Kammerpräsident Johannes Ullrich.
 
Die Veranstaltung wird finanziell gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Im seit 1951 ausgetragenen Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ messen sich jedes Jahr die besten Junghandwerker. Die Landessiegerinnen und Landessieger konnten sich im Vorfeld schon auf der Kammerebene durchsetzen und haben sich nun für den Wettbewerb um den Bundessieg qualifiziert. Die Festveranstaltung zum Abschluss des Leistungswettbewerbs mit Auszeichnung der Bundessieger findet am 13.12. in Wiesbaden statt.

PM 18_19 zum Download

PM 18_19 Liste der Landessieger/innen und Preisträgerinnen "Die gute Form im Handwerk" aus dem Kammerbezirk Freiburg

 
+++ Anbei finden Sie Gruppenbilder (Landessieger und Preisträger „Die gute Form“) zum Download. Die Bildunterschriften sowie der Bildverweis sind nachfolgend zusätzlich aufgeführt. +++

Bild Landessieger Handwerkskammer Freiburg zum Download
+++ Bildunterschrift Landessieger Freiburg: Die Landessiegerinnen und Landessieger aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Freiburg erhielten ihre Urkunden aus den Händen von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold (l.). Kammerpräsident Johannes Ullrich (2.v.r.) und der Freiburger PLW-Beauftragte Achim Leonhardt (r.) gratulierten. Foto: HWK FR/Felix Risch +++

Bild 1. Preisträger "Die gute Form im Handwerk"
+++ Bildunterschrift Preisträger „Die gute Form“: Goldschmiedin Michelle Weidner (Kammerbezirk und Orthopädieschuhmacherin Lilli Gollembusch (Kammerbezirk Freiburg) wurden als 1. Preisträgerinnen im Wettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“ von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold (r.) ausgezeichnet. Foto: HWK FR/Felix Risch +++

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie in unserem Bilderservice